Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Bekanntheit steigern

Bekanntheit steigern

Instagram ist einer der bekanntesten Social Media Kanäle weltweit und aus keinem Online-Marketing-Portfolio mehr wegzudenken. Die Foto-Plattform, die überwiegend die schönen Seiten des Lebens darstellt, ist eine wunderbare Möglichkeit für Unternehmen unter anderem ihre Bekanntheit zu steigern. Sie emöglicht es, mit Mini-Content in Form von Bildern, Videos, GIFs in Verbindung mit den richtigen Hashtags viele Menschen zu erreichen. Dabei kann man besonders gut auf deren Interessen und Vorlieben eingehen, vor allem wenn man die Werbemöglichkeiten von Instagram nutzt.

Strategien zur Steigerung der Bekanntheit

Die Bekanntheit kann im besten Fall zur Erreichung weiterer Marketingziele führen zB. höhere Kundeninteraktion, mehr Verkäufe oder zur Informationsgewinnung über das eigene Produkt. Die folgenden Punkte sollen bei der Steigerung der Bekanntheit helfen:

Besser als die Konkurrenz

Bevor man sich von der Masse abheben kann, muss man wissen wer die Masse ist. Das bedeutet, man muss als Unternehmen wissen, welche anderen Unternehmen in der Branche tätig sind und vor allem was sie tun um ihre Fans glücklich zu machen. Wenn die nachfolgenden Fragen beantwortet wurden, kann man sich ans Werk machen und seine eigenen Beiträge verfeinern und veröffentlichen:

  • Welche der Konkurrenzunternehmen sind auf Instagram vertreten?
  • Was ist ihr Alleinstellungsmerkmal, was macht diese Unternehmen interessant für ihre Fans?
  • Wie sprechen die Konkurrenten ihre Fans an, wie wollen sie sich positionieren?
  • Kann man Muster in ihrem Handeln erkennen?
  • Verfolgen sie bestimmte Marketingziele (zb mehr Verkäufe; Interaktion; etc.)

Regelmäßig posten

Um erfolgreich auf Instagram zu sein, muss man als Unternehmen regelmäßig posten. Am besten man findet seinen eigenen Flow und bleibt diesem auch treu.

Wenn man sich erfolgreiche Accounts genauer ansieht, erkennt man bald die Unterschiede im Veröffentlichungsablauf. Manche Unternehmen posten mehrmals täglich andere nur ein Mal in der Woche. Wichtig ist, dass regelmäßig veröffentlicht wird und die Follower wissen, was sie erwartet.

Als Social Media-Manager sollte man sich daher einen Redaktionsplan erstellen in welchem genau dokumentiert wird, was und vor allem wann Content gepostet werden soll. Dies dient vor allem dem Überblick und der Kontrolle für das Unternehmen. Zudem ist die Qualität der Bilder/Videos/Texte entscheidend für die Steigerung der Bekanntheit, was einen Redaktionsplan voraussetzt.

Wann die beste Zeit zum Posten der Beiträge ist, erklären wir in diesem Beitrag.

Analysen durchführen

Einen der wichtigsten Punkte um die Bekanntheit zu steigern, ist das Analysieren von bereits veröffentlichten Beiträgen. Man muss als Unternehmen verstehen, was den Followern gefällt, worauf sie reagieren und wie sie mit dem Unternehemn interagieren. Wenn bei einem Beitrag der gewünschte Ergebnis erzielt wurde, konkret können das zB 15 Kommentare sein, dann sollte man versuchen zu verstehen, was dies ausgelöst hat. War es das bunte Bild oder doch eher die offene Frage in der Caption?

Instagram Stories nutzen

Gut vorbereitete Stories können Wunder bewirken und die Bekanntheit wesentlich steigern. Dabei kann man einen hervorragenden Einblick hinter die Kulissen gewähren und sich von seiner persönlichen Seite zeigen, mit Fragen die User zur Interaktion animieren oder seine Produkte perfekt in Szene setzen.

Wie man Instagram Stories richtig nutzen kann, erklären wir in diesem Beitrag.

Werbeanzeigen schalten

Um die Markenbekanntheit auf Instagram zu steigern, können bezahlte Werbeformate eine gute Möglichkeit bieten. Der größte Vorteil bei der Instagram-Werbung ist auf jeden Fall die Genauigkeit der Zielgruppenbestimmung. Dabei kann man nicht nur das gewünschte Alter der Zielgruppe bestimmen, sondern problemlos auch die Stadt in der sie wohnt und ihre Interessen etc. Bei den organischen Alternativen gibt es definitiv Streuverluste die man selbst mit der besten Hashtagstrategie nur schwer oder gar nicht ausgleichen kann.

Die Erstellung der Werbeanzeige erfolgt über den Facebookaccount, welchen man mit dem Instagram-Account verknüpft.

Für Unternehmen die ihre Bekanntheit steigern wollen, ist es also ratsam, sich ein bestimmtes Budget einzuplanen und dieses schlau für die hilfreichen Werbemöglichkeiten auf Instagram zu nutzen.

Fazit

Um die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern gibt es auf Instagram viele Möglichkeiten. Besonders zu beachten sind die Punkte: Konkurrenz, regelmäßiges Posten, Analysen, Instagram Stories und Werbeschaltungen. Wenn diese Punkte beachtet und in die Online-Marketing-Strategie einfließen, kann man bald mit mehr Fans auf Instagram und für das Unternehemn rechenen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.