Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Community Managment

Community Managment

Bei allen Social Media Accounts ist es wichtig Community Management zu betreiben, so auch bei Instagram. Doch was bedeutet Community Management eigentlich.

Was ist Community Management?

Community sind die User die sich mit deinem Unternehmen oder deinem Produkt beschäftigen und über deine Social Media Kanäle mit dir und deinem Unternehmen interagieren. Je größer deine Community ist, desto größer ist der Vertrauensbonus der deiner Marke geschenkt wird.

Wenn du deiner Community rasch auf Fragen antwortest oder ihre Kommentare likest, stärkt das die Bindung der User zu deinem Unternehmen und gibt ihnen ein gutes Gefühl wenn sie die Marke kaufen. Es wirkt dadurch persönlicher und freundlicher. Deine Community sucht dann aktiv den Austausch mit dir.

Wenn sie gutes Feedback von dir erhalten sind sie auch eher bereit dein Unternehmen weiterzuempfehlen und deine Beiträge und Posts mit ihren Freunden zu teilen.

Community Management in deinem Unternehmen

Versuche deinen Usern auch zu folgen. Besonders zu Beginn wenn du noch wenig Follower hast ist es umso wichtiger auch zurückzufolgen.

Direkte Interaktion mit der Community. Versuche auf Kommentare und Nachrichten so schnell wie möglich zu antworten. Auch wenn es nur ein „Vielen Dank“ ist, jede Interaktion ist wichtig.

Schaffe Schnittstellen zu deiner Community. Mache es den Usern so leicht wie möglich deinen Content zu teilen. Sei es mit Share Buttons auf der Website oder auf dem Social Media Kanal eine Verlinkung auf die Website. Je einfacher du es deinen Usern machst deinen Content zu teilen, umso weiter verbreitet wird dein Content.

Lobe treue User. Zeige durch Reposts und Likes das du die User wahrgenommen hast, die deinen Content bereits geteilt haben. Sie fühlen sich so wertgeschätzt und sind weiterhin bereit sich mit deiner Marke und deinem Unternehmen auseinanderzusetzen.

Aktives Posten der Community. Versuche deine Community aktiv aufzufordern Bilder zu posten die mit deiner Marke in Verbindung stehen. Beispielweise durch Contests, Abstimmungen oder ähnliches. Auch das Kommentieren deiner Posts kannst du durch Gewinnspiele, Abstimmungen oder auch Fragen Sticker in deinen Storys fördern und somit die Reichweite deiner Posts erhöhen.