Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Die Unternehmensbeschreibung auf Instagram

Die Unternehmensbeschreibung auf Instagram

Auf unserem Blog wollen wir nützliche Tipps und praktische Anwendungsbeispiele mit Unternehmen teilen, welche auf Instagram ihre Markenbekanntheit steigern, Produkte oder Dienstleistungen verkaufen oder ihren Online-Auftritt verbessern wollen. In diesem Beitrag zeigen wir eine einfache Art die Account-Beschreibung optimal zu nutzen.

 

Die Instagram Vorgaben:

Die Account-Beschreibung auf Instagram sollte kurz und knapp erklären, was die User auf dem Profil erwartet. Genau gesagt erlaubt die Plattform 150 Zeichen (inklusive einer Verlinkung) welche der Unternehmensdarstellung dienen soll. Selbsterklärend ist der Text stark abhängig von den jeweiligen Unternehmen und lässt sich nicht verallgemeinern.  Klar ist auch, dass viele erfolgreiche Unternehmensseiten in der Praxis ihre User direkt mit den wertvollsten Infos ansprechen.

 

Beispiele für gelungene Descriptions:

Die offizielle BMW-Seite aber auch der österreichische Diskontriese Hofer, heißen ihre User willkommen auf Ihrer Seite. Gleichzeitig animieren sie zur Verwendung der eigenen Hashtags.

 

Kurz und knackig gestaltet ist die Beschreibung von Innocent. Mit einem kurzen „Hello. We make healthy drinks and give 10% of our profits to charity.“ kommt Innocent mit den wichtigsten Auskünften rasch auf den Punkt.

 

Der Tech-Gigante Apple begegnet seinen Fans auf emotionaler Ebene mit der Feststellung „Everyone has a story“. Mit 5,1 Millionen Follower zählt Apple zu einem der beliebtesten Firmen auf Instagram.

 

Instagram erlaubt nur eine Verlinkung:

Wie bereits angesprochen, beinhaltet die 150 Zeichen lange Beschreibung auch den Link zur eigenen Unternehmensseite. Leider erlaubt Instagram nur einen einzigen Link. Dies erschwert es Unternehmern, ihren Follower zum Beispiel auf die unternehmerische Hauptseite und gleichzeitig auf eine laufende Aktion weiterzuleiten.

 

Hilfe kommt mit dem Drittanbieter Linktree. Auf dieser Seite ist es möglich bis zu fünf weitere Links einzufügen. Damit umgeht man die eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit die Instagram hier vorgibt.

 

Wie man sieht gibt es viele Möglichkeiten die Beschreibung optimal auf seine Follower anzupassen. Man sollte sich auf die relevantesten Informationen fokussieren, seinen eigenen Hashtag erwähnen und zum Folgen motivieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.