Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Ein guter Instagram Kanal als Beispiel

Ein guter Instagram Kanal als Beispiel

Ziemlich genau 1 Jahr gibt es hashtag.realtalk nun mittlerweile. 1 Jahr in dem ihr von uns viele Tipps und Tricks erhalten habt, wie ihr euren Business Instagram Kanal am besten aufbauen könnt, um so viele Follower wie möglich zu erreichen.

Wir hoffen ihr konntet viele unserer Ratschläge auch verwenden und in die Tat umsetzen. Nun ist es aber an der Zeit, endlich mal ein Unternehmen vorzustellen, dass unserer Meinung nach den Instagram Kanal sehr gut führt: MyMuesli

Hard Facts

MyMuesli hat bisher 1213 Beiträge, 98,6 Tsd Abonnenten und 240 Personen abonniert.

In der Unternehmensbeschreibung haben sie nicht groß etwas erwähnt, nur eine Kontaktadresse und das aktuelle Angebot. In diesem Fall sind das Ideen für Ostergeschenke und dadurch auch ein Link zu ihrer Website.

Unsere persönliche Meinung

Was mir persönlich bei MyMuesli sehr gut gefällt ist die Mischung der Inhalte in ihrem Feed, sie bleiben aber trotzdem immer ihrem Farbmuster treu. Ich erkläre euch das mal ein wenig genauer. Hin und wieder posten sie Bilder direkt von ihren Produkten. In diesen Fotos stehen tatsächlich die verpackten Müslis im Mittelpunkt und werden auch oft mit Instagram Shopping verbunden.

Frühstück auf Instagram

Dann gibt es Bilder in denen Müslis in Schüsseln gepostet werden. Die Beschreibung darunter wird hierbei dazu verwendet um mehr Informationen bzw. die Besonderheiten in diesem Produkt hervorgerufen. Oft wird dafür auch das Reposting verwendet. Das bedeutet sie nutzen das Bild eines Kunden der das bereits auf Instagram gepostet hat und posten es erneut auf ihrem Kanal. Ein Repost wird dadurch erkannt, dass in der rechten oberen Ecke der Original Kanal angezeigt wird.

Die Highlights

Auch die Story Highlights werden für Reposts verwendet. Ein weiterer Punkt in ihren Story Highlights ist der DIY Button. So zeigen sie, wie man ihre Müsli-Verpackungen – sobald sie aufgebraucht sind – auch noch anderweitig verwenden kann. Außerdem werden Rezepte und aktuelle Themen in den Story Highlights behandelt.

Um das ganze Thema nun noch abzuschließen, haben sie auf ihrem Kanal immer die Farben verwendet, die sie auch auf ihren Verpackungen verwenden. Damit meine ich, im Frühling nutzen sie gerade sehr pastellige Farben und viele Blumen, und im Winter hatten sie eher gedeckte Farben um alles ein wenig gemütlicher wirken zu lassen.

Wenn ihr also mal Inspiration benötigt, dann schaut doch mal bei dem Kanal von myMuesli vorbei und holen euch ein paar Ideen. Vielleicht könnt ihr ja einige von denen auch auf euren Kanal umlegen.

Um auch ein einheitliches Farbbild auf eurem Instagram Kanal zu haben, haben wir euch schon einige Apps vorgestellt. Lest dazu einfach den Beitrag.

Und wenn ihr nun Lust auf Müslis bekommen habt, hier gehts zur Seite von MyMüsli.