Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

So erstellst du Branded-Hashtags

So erstellst du Branded-Hashtags

 

Nochmal zu Erinnerung: Was ist ein Branded Hashtag?

Ein Branded oder Marken-Hashtag ist ein Hashtag, der für dein Unternehmen einzigartig ist. Es kann so einfach sein wie dein Firmenname oder der Name eines deiner Produkte. Oder es kann ein # sein, der nichts mit dem Markennamen zu tun hat, sondern mit der Markenidentität.

Wieso ein Branded Hashtag?

Er ist eine gute Möglichkeit, eine Unterhaltung mit deinen Followern zu beginnen und die Reichweite deiner Inhalte zu erhöhen.

Marken-Hashtags sind eine Möglichkeit für deine „Fans“, ihre Beigeisterung über dein Produkt/dein Unternehmen zu teilen Followern zu teilen. Das kann großes Wachstum deine Reichweite bedeuten und dir bei der allgemeinen Interaktion auf Instagram helfen.

Berücksichtige bei der Erstellung deins eigenen Instagram-Hashtags, dass er einfach und eingängig bleibt. Er sollte kurz und einfach zu buchstabieren sein, damit deine Kunden ihn sich leicht merken können – aber auch relevant und kreativ, so dass die Leute begeistert sein werden, ihn zu teilen!

Ein gutes Beispiel ist Herschels #welltravelled Hashtag, mit dem die globale Accessoire-Marke ihre Fans ermutigt, Fotos von ihren Erlebnissen auf der ganzen Welt hochzuladen.

Hashtags, die entweder witzig, clever konstruiert oder beides sind, hinterlassen mit größerer Wahrscheinlichkeit einen bleibenden Eindruck.

Branded Hashtags können verwendet werden, um Kampagnen zu bewerben oder deine Produkte bzw. Dienstleistungen zu präsentieren – aber in Wahrheit gibt es eine Menge toller Möglichkeiten, wie Unternehmen Marken-Hashtags nutzen können, um die Instagram-Marketing-Bemühungen zu verbessern.


Hier noch einige Beispiele:

  1. Sammle User Generated Content (UGC)

Wettbewerbe, die sich um UGC drehen, sind der letzte Schrei, und das aus gutem Grund: Sie sind unterhaltsam, beliebt und großartig sowohl für das Engagement als auch für das Erreichen eines neuen Publikums. Erstelle einen Wettbewerb, bei dem deine Follower Fotos auf Instagram hochladen und ihren Post mit deinem # versehen.

  1. Begeistere deine Community

Instagram ist eine Community, die auf der Kraft des visuellen Geschichtenerzählens basiert. Hier erfasst und teilt die Welt ihre Momente durch Bilder. Ein Branded-Hashtag kann deine Community inspirieren, schöne Inhalte zu teilen und zu sammeln.

  1. Begleite deine Follower hinter die Kulissen

Das  ist dies eine gute Möglichkeit, eine tiefere Verbindung zu deiner Marke aufzubauen. Eine der besten Möglichkeiten hierfür ist ein Branded-#. Halte deine Follower über Neuigkeiten auf dem Laufenden oder gib ihnen einen Einblick, wie deine Marke das macht, was sie macht – von den Menschen bis zum Produkt.

  1. Erstelle einen benutzerdefinierten Hashtag für Events

Wenn du ein Event planst, wähle zuvor einen Hashtag und ermutige deine Follower, Inhalte auf Instagram zu teilen. Es wird dazu beitragen, Partizipation und Engagement zu fördern, und wird auch alle Posts organisieren, die damit auf einer Hashtag-Seite markiert sind.

  1. Promote neue Produkte

Da kreative Hashtag-Projekte immer beliebter werden, ist ein aktiver Marken-Hashtag, den Ihre Kunden tatsächlich verwenden möchten, der Topf voll Gold am Ende des Instagram-Regenbogens. Indem du die entsprechenden Hashtags in deine Posts einfügst, kannst du effektiv neue Personen erreichen, die an deinen Produkten interessiert sind. Der Schlüssel besteht darin, Marken-Hashtags zu verwenden, die nicht nur deine Fotos und dein Geschäft beschreiben, sondern auch zum Kauf verleiten.

Du willst noch mehr Infos über Instagram Marketing? In diesem Buch findest du viele wissenswerte Informationen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.