Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Wie verifiziere ich meinen Instagram Account?

Wie verifiziere ich meinen Instagram Account?

Wie verifiziere ich meinen Instagram Account? Hast du dich jemals gefragt? Dann bist du bei uns genau richtig!

Gleich mal für alle die nicht wissen, was das überhaupt bedeutet. Du kannst auf Instagram beantragen, dass dein Account auf „Echtheit“ überprüft wird und wenn du bestätigt wirst, bekommt dein Account einen kleinen hellblauen Badge, wie du in sicherlich schon bei einigen Accounts gesehen hast.

Es gab immer eine Menge Rätsel um den Überprüfungsprozess … Ist es die Anzahl der Follower von Bedeutung? Ist es für Unternehmen schwieriger überprüft zu werden? Welche Faktoren interessieren Instagram wirklich, wenn sie entscheiden ob man den blauen Badge bekommt oder nicht?

Zum Glück hat Instagram den Überprüfungsprozess erklärt, und gibt einem sogar die Möglichkeit, die Überprüfung direkt in der Instagram-App zu beantragen!

Natürlich haben nur diejenigen, die die strengen Anforderungen erfüllen, die Hoffnung, genehmigt zu werden.

Glaubst du, du kannst es schaffen? Hier findest du alles, was du dafür wissen musst:

So forderst du das Badge für dein Instagram-Profil an

Um ein verifiziertes Badge anzufordern, vergewissere dich  zunächst, dass du bei dem Konto angemeldet bist, für das du ein Badge beantragen willst.

Öffne anschließend das Profil und tippe auf die Schaltfläche mit drei Zeilen in der rechten oberen Ecke des Bildschirms. Diese öffnet das Seitenmenü, in dem du auf deine Instagram-Einstellungen zugreifen kannst.

Wenn du  dich in den Instagram-Einstellungen befindest, scrolle nach unten und tippe auf die Option „Verifizierung beantragen“.

Gib dann deinen vollständigen Namen, deinen Spitznamen und deine Kategorie ein und füge dann eine Form der Identifikation bei ( dabei muss es sich um ein offizielles Dokument wie zB den Reisepass handeln!).

Instagram-Anforderungen für deine Verifizierung

Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, sind die Anforderungen von Instagram für die Verifizierung ziemlich hoch.

Zuallererst muss man laut Instagram eine Persönlichkeit, ein Prominenter oder eine Marke sein.

Darüber hinaus musst du eine Reihe von Konto- und Berechtigungsanforderungen erfüllen, einschließlich der Instagram-Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien.

4 Punkte die dein Profil erfüllen muss:

#1: Authentisch

Das erste Kriterium ist die Authentizität. Im Wesentlichen bedeutet das, dass dein Konto eine echte Person, ein eingetragenes Geschäft oder eine juristische Person darstellen muss.

#2: Einzigartig

Laut Instagram muss dein Konto außerdem die einzigartige Präsenz der Person oder des Unternehmens sein, die es vertritt. Im Grunde bedeutet das, dass, wenn dein Unternehmen über mehrere Konten auf Instagram verfügt, nur ein Konto überprüft werden kann.

Die Regel mit einem verifizierten Konto pro Unternehmen gilt jedoch nicht immer. Adidas hat beispielsweise Konten für verschiedene Sportarten (wie @adidasfootball und @adidashoops), Modelinien (wie @adidasoriginals und @ adidasy3) und Länder (wie @adidasca und @adidashk) jeweils eigene verifizierte Accounts

#3: Vollständig

Dein Account muss auch vollständig sein, es muss über eine Bio, ein Profilfoto und mindestens einen Beitrag verfügen und öffentlich sein.

Instagram gibt außerdem an, dass dein Profil keine Links zu anderen Social Media-Konten enthalten darf.

#4: Bemerkenswert

Laut Instagram bedeutet das, dass dein Konto eine bekannte und oft gesuchte Person oder Marke sein muss.

Dies ist wahrscheinlich das schwierigste Kriterium, da „Bemerkenswerkheit“ ziemlich schwer zu messen ist.

Instagram bietet einige Hinweise zu diesem Punkt an, die besagen, dass sie nach Konten suchen, die „in mehreren Nachrichtenquellen enthalten sind“ und dass sie keine bezahlten oder Werbeinhalte berücksichtigen.

Aber sie geben aber keinen Hinweis darauf, wie viel Presse erforderlich ist, um als bemerkenswert zu gelten.

Das ist das größte Problem beim Überprüfungsprozess von Instagram (und auch einer der Gründe, warum das blaue Abzeichen so begehrt ist): Es ist schwer zu bekommen!

Es ist immer noch ein Rätsel, wie genau Instagram die zu überprüfenden Konten auswählt. Und es gibt viel Interpretationsspielraum, wenn es darum geht, „bekannt“ oder „gesucht“ zu werden.

Was ist, wenn du bereits auf anderen Plattformen wie Facebook verifiziert bist?

-Kurz gesagt, Instagram interessiert das nicht.

Was passiert nach deiner Anfrage?

Laut Instagram erhälst du nach der Überprüfung deiner Anfrage eine Benachrichtigung, die dich darüber informiert, ob dein Konto bestätigt wurde oder nicht.

Wird deine Anfrage abgelehnt, musst du 30 Tage warten, bevor du eine neue Anfrage absendest. Wenn deine Anfrage bestätigt wird, bekommst du das begehrte Badge sofort.

Falls du während des Überprüfungsvorgangs falsche oder irreführende Informationen angibst, wird Instagram deine Verifizierungsanfrage verwerfen und möglicherweise deinen Account löschen.

Und this is it! Abgesehen von seiner Exklusivität ist die Überprüfung auf Instagram eine großartige Möglichkeit, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen, da es zeigt, dass du wirklich etwas Besonderes bist.

Deswegen solltest du dich unbedingt für eine Verifizierung bewerben, wenn du der Meinung bist, dass du die Anforderungen erfüllst. Und selbst wenn du nicht sicher bist, ob du den Schnitt wagen sollst, kannst du dein Glück versuchen.

Wir drücken die Daumen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.