Instagram-Nutzungsleitfaden für B2B und B2C

Wie verwende ich mehr als einen Account?

Wie verwende ich mehr als einen Account?

Als Unternehmer hast du neben deinem Business-Profil bestimmt auch einen privaten Account auf Instagram. Bislang musstest du komplizierte Ab- und Anmeldemanöver durchführen um auf beiden Accounts Fotos und Videos zu posten? Das nervige Switchen hat nun ein Ende. Denn es ist ganz bequem möglich, auf Instagram mehrere Profile zu führen. Tatsächlich kann man sogar bis zu 5 Profile anmelden.

Folgend wird erklärt wie du einen weitern Account hinzufügst:

  1. Unter deinem Bildschirmrand findest du das Person-Symbol um dein Profil zu öffnen
  2. Um zu den Optionen zu gelangen, tipp nun auf das (bei iOS) Zahnrad-Symbol und auf die drei Punkte (bei Android)
  3. Nun gehst du weiter unten auf „Konto hinzufügen
  4. Hier gibst du nun den Nutzernamen bzw. die E-Mail-Adresse und das zugehörige Passwort ein
  5. Wenn du jetzt das Profil wechselt, ändert sich auch das jeweilige Profilfoto
  6. Zwischen den Accounts wechseln kannst du, indem du dein Accountbild lange gedrückt hälst bis ein Menü in deinem Account erscheint und du kannst komot zwischen deinen Profilen wechseln

Nun kannst du sowohl deinen privaten Account nutzen als auch dein Business-Profil betreuen ohne umständlich zwischen den Accounts zu switchen.

Instagram-Konto wechseln

Oben haben wir ja bereits kurz angemerkt wie du zwischen den Accounts wechseln kannst: Auf deiner Profilseite befindet sich ein Auswahlmenü. Dieses angetippt, öffnen sich die weiteren angemeldeten Account die du nun auswählen kannst.

Dies ist die ideale Lösung für alle, die nicht nur einen, sondern eben mehrere Accounts betreuen wollen. Dabei haben die eingeloggten Profile keine Gemeinsamkeiten. Konkret bedeutet das, deine Facebook-Kontakte werden nicht zwingend jedem deiner Konten vorgeschlagen. Auch die Interessen, die dir in der Suche angezeigt werden, unterscheiden sich von Konto zu Konto.

Selbsterklärend ist auch, dass die Nachrichten jeweils zum Konto zugehörig einlangen und verschickt werden. Die Inhalte der jeweiligen Konten lassen sich nicht untereinander verschieben.

Viel Spaß beim Ausprobieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.